Radwerkstatt Westerfilde-Bodelschwingh in die neue Saison gestartet

Am Nachmittag des 11. April startete die Radwerkstatt Westerfilde-Bodelschwingh in die zweite Saison. Zum Auftakt kamen Besucherinnen und Besucher in die Jugendfreizeitstätte KESS, um gemeinsam Ihre Räder für den Frühling fertig zu machen.

Radbegeisterte Bewohnerinnen und Bewohner trotzen den kühlen Temperaturen und kamen zum Auftakt in die nächste Saison der Radwerkstatt zum Selberschrauben in Westerfilde-Bodelschwingh zusammen. Das Werkzeug wurde zu diesem Termin vor allem genutzt um die Räder für den Frühling und Sommer wieder fahrtüchtig zu machen. Unterstützt wurden die Besucherinnen und Besucher vom Team der ehrenamtlichen Schrauber, die auch in dieser Saison wieder Lust haben ihr Wissen an alle Radinteressierten weiterzugeben. Zum Start in die Saison gab es für alle Mitmacherinnen und Mitmacher eine Stärkung vom Grill geboten.

Die Radwerkstatt bietet von nun an den Radlerinnen und Radlern immer donnerstags von 16 bis 19 Uhr einen offenen Raum, um selbst Reparaturen an ihren Fahrrädern durchzuführen. Treffpunkt hierfür ist der Hinterhof der Jugendfreizeitstätte KESS (Wenemarstr. 15) in Westerfilde-Bodelschwingh.

Für die neue Saison suchen sich die Schrauberinnen und Schrauber noch weitere Menschen, die Lust haben das ehrenamtliche Team zu unterstützen. Wer gerne selbst an Rädern schraubt und sein Wissen auch an andere vermitteln möchte, würde hier gut herein passen. Zur Kontaktaufnahme können interessierte Personen unverbindlich an einem Donnerstagnachmittag bei der Radwerkstatt vorbeischauen und die Schrauber vor Ort ansprechen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.