Neuigkeiten

Rückblick auf die Abschlusstagung: DoNaPart zieht Bilanz

Nachhaltige Stadtentwicklung und die Steigerung der Lebensqualität für die Menschen in den Quartieren sind Gemeinschaftsaufgaben! Die zentrale Herausforderung liegt darin, Stadtentwicklungsprozesse gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort zu gestalten und diese dabei zu unterstützen, ihre eigenen Vorstellungen von Nachhaltigkeit und Lebensqualität verwirklichen zu können. Dies zu ermöglichen, stand im Fokus des nun beendeten Projekts „Dortmund. Nachhaltigkeit. Partizipation.“ – kurz DoNaPart.

Am Freitag, den 11. Oktober 2019 präsentierten die Projektbeteiligten aus Dortmund Westerfilde & Bodelschwingh sowie Expertinnen und Experten aus Karlsruhe und Wuppertal ihre Erkenntnisse und Erfahrungen aus den jeweiligen Quartieren. In der Diskussion am Nachmittag stand der Austausch zwischen den 50 Teilnehmenden aus Wissenschaft und Praxis im Mittelpunkt. Dabei ging es zum Beispiel darum, wie Menschen zum Mitmachen motiviert und befähigt werden können oder wie Forschung und Praxis voneinander lernen können. Anlaufpunkt für den Austausch war anschließend auch ein sogenannter Transformationsbasar, auf dem sich verschiedene Projekte aus dem gesamten Bundesgebiet präsentierten.

DoNaPart war ein Forschungsprojekt, das gemeinsam von der Fachhochschule Dortmund, dem Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung (ILS), dem Wuppertal Institut und der Koordinierungsstelle „nordwärts“ der Stadt Dortmund durchgeführt wurde. In den Dortmunder Stadtteilen Westerfilde & Bodelschwingh trafen im Zuge des Projekts Bewohnerschaft, städtische Verwaltung und Wissenschaft zusammen, entwickelten Ideen und realisierten konkrete Projekte. Durch das gemeinschaftliche Handeln konnten psychologische, soziale und institutionelle Ressourcen aufgebaut und Impulse gesetzt werden, die das Quartier zu einem lebenswerteren und nachhaltigeren Ort gemacht haben. Im Fokus standen dabei Ideen und Aktionen in den Lebensbereichen Energie, Mobilität und Konsum. Das Projekt wurde im Förderschwerpunkt ‚Sozial-Ökologische Forschung‘ im Rahmen der Fördermaßnahme ‚Nachhaltige Transformation urbaner Räume‘ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Aktuell erarbeiten die beteiligten Institutionen den Abschlussbericht zum Projekt, mit detaillierten Informationen zum Prozess, den Ergebnissen und Wirkungen sowie den abgeleiteten Handlungsempfehlungen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Danke für Eure Beteiligung!

Durch das Engagement und die tatkräftige Unterstützung der vielen Mitmacherinnen und Mitmacher konnten wir in den letzen 2 Jahren gemeinsam viele spannende Maßnahmen und Aktionen umsetzen, die Westerfilde & Bodelschwingh ein Stückchen bunter und lebenswerter gemacht haben. Mit den Postern in der Bildergalerie wollen wir noch einmal einen Blick auf das Geschehene werfen, aber auch aufzeigen, wie es weitergehen könnte. Klickt Euch doch einfach mal durch!

Außerdem möchten wir Mitarbeitenden des Projekts DoNaPart noch einmal die Gelenheit nutzen, allen Mitmacherinnen und Mitmachern sowie allen Unterstützern ein herzliches „Dankeschön“ zu sagen! Ihr habt die Aktionen mit Leben gefüllt!

Wir sind gespannt auf die Zukunft und hoffen, Ihr engagiert Euch auch weiterhin gemeinschaftlich für ein lebenswertes Westerfilde & Bodelschwingh!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Abschlusstagung des Projekts DoNaPart am 11. Oktober 2019

Empowerment und Beteiligung für einen
sozial-ökologischen Wandel im urbanen Reallabor

11. Oktober 2019 | 10:00 – 17:00
Rathaus Dortmund | Friedensplatz 1 | 44135 Dortmund

Der sozial-ökologische Wandel in der Stadt ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Eine der zentralen Herausforderungen liegt darin, diesen Prozess partizipativ zu gestalten und Menschen aller gesellschaftlichen Milieus die Befähigung zu geben, ihre eigenen Vorstellungen von Nachhaltigkeit und Lebensqualität zu verwirklichen.

Reallabore eröffnen niedrigschwellige Experimentierfelder für den Wandel im Quartier. Im Zusammentreffen von Bewohnerschaft, Politik und Wissenschaft werden Ideen entwickelt, konkrete Projekte realisiert und auf diesem Weg psychologische, soziale und institutionelle Ressourcen für einen sozial-ökologischen Wandel aufgebaut.

Nach drei Jahren intensiver Beteiligungs- und Forschungsarbeit im Projekt ‚DoNaPart‘ ist es nun an der Zeit Zwischenbilanz zu ziehen. Im Austausch mit Wissenschaftler*innen aus den Reallabor-Kontexten Dortmund (Prof. Marcel Hunecke, ‚DoNaPart‘), Karlsruhe (Dr. Oliver Parodi, ‚Quartier Zukunft – Labor Stadt‘) und Wuppertal (Jun.-Prof. Dr. Karoline Augenstein & Jun.-Prof. Dr. Alexandra Palzkill, ‚Reallabor Wuppertal‘) werden am Vormittag Erkenntnisse und Erfahrungen
präsentiert. Am Nachmittag werden diese im interaktiven Austausch mit Teilnehmer*innen aus Wissenschaft und Praxis diskutiert und weiterentwickelt.

Eine ausführliche Einladung inklusive Programm und Informationen zur Anmeldung wird zeitnah an dieser Stelle veröffentlicht.

Ansprechpartner:
Moritz Hans | Florian Keppler (Projekt Nordwärts | Stadt Dortmund)
donapart@stadtdo.de

Save the Date Abschlusstagung DoNaPart

Rückblick und Ausblick auf dem Sommerfest 2019

Das Sommerfest Westerfilde-Bodelschwingh 2019 war mal wieder ein echtes Highlight!

Am DoNaPart-Stand gab es in diesem Jahr zum Abschied einen bunten Rückblick auf die vielen Aktionen und Initiativen, die wir gemeinsam mit vielen Bewohnerinnen und Bewohnern in den vergangenen zwei Jahren angestoßen haben. Wir sind begeistert von der Energie und der Aufbruchsstimmung, die überall in W&B zu spüren ist!

Ein ganz strahlendes Beispiel für den frischen Wind im Quartier war der Büchertausch-Stand, den zwei engagierte Bewohnerinnen kurzerhand auf die Beine gestellt hatten. Die Bücher gingen weg wie warme Semmeln und der Tauschschrank im Quartiersbüro erfreut sich wachsender Beliebtheit!

In den kommenden Wochen veröffentlichen wir hier einen Rückblick auf die neun verschiedenen DoNaPart-Projekte und geben Denkanstöße, Antworten und Ideen zur Frage, die uns und Euch alle umtreibt: „Wie geht’s weiter?“

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

DoNaPart sagt Tschüss! – Am „Tag der Nachbarn“

Am bundesweiten „Tag der Nachbarn“ am 24.05.2019 laden wir und das Quartiersmanagement Westerfilde & Bodelschwingh Sie und Euch zu einem gemeinschaftlichen Mitbring-Picknick für Jung und Alt auf den Westerfilder Marktplatz ein.

Wir Mitarbeitenden des Projekts DoNaPart möchten diese tolle Gelegenheit nutzen, um „Tschüss“ und vor allem „Danke“ an die vielen Mitmacherinnen und Mitmacher zu sagen! Bevor das Projekt im Oktober dieses Jahres endet, wollen wir gemeinsam mit Ihnen und Euch auf die vielfältigen Maßnahmen und Aktionen, die wir gemeinschaftlich auf die Beine gestellt und umgesetzt haben, zurückblicken. Hierzu werden wir eine Fotoausstellung vorbereiten, an der wir Sie und Euch herzlich empfangen wollen. Darüber hinaus wird es, wie es über die gesamte Projektlaufzeit hinweg, Mitmachaktionen und Informationsmöglichkeiten geben.

Ansonsten ist für die Veranstaltung folgendes vorgesehen:
Ob selbstgebackenes Brot, Salate oder eine leckere Quiche – alles, was das kulinarische Herz erfreut, kann mitgebracht werden. Eine lange Tafel bietet unter dem Motto „Gemeinsam essen, trinken, quatschen und gestalten“ ausreichend Platz für nachbarschaftliches Miteinander.

Ausgangspunkt des Picknicks ist der kürzlich aufgestellte Schiffscontainer, der im Rahmen des Stadterneuerungsprogramms Soziale Stadt Westerfilde & Bodelschwingh als temporäre Installation auf dem Marktplatz bereitgestellt wurde. Dieser wird auch für die kommenden Veranstaltungen diesen Jahres als Dreh- und Angelpunkt genutzt werden.
Buntes Begleitprogramm zum gemeinsamen Picknick auf dem Marktplatz!
Damit auch der aktive Teil nicht zu kurz kommt, bietet DoNaPart einem Fahrradparcours an, bei dem sich die Teilnehmenden zum Beispiel im Umgang mit einem Lastenrad üben können.

Getreu dem Stadtteil-Motto „Außen grün und innen bunt“ wird es außerdem Pflanzaktionen an der Nord- und Südseite des Marktplatzes geben, bei der alle Interessierten herzlich eingeladen sind, die Pflanzkübel mit einer bunten Vielfalt an Blumen zu bestücken.
Für die kleinen Besuchenden wird das „Spiel&SportMOBIL“ ab 15.30 Uhr mit seinem großen Angebot an Spielgeräten auf dem Platz sein.

Die Aktion „Tag der Nachbarn – Gemeinsames Mitbring-Picknick auf dem MarktplatzWesterfilde“ ist ein Gemeinschaftsprojekt des DoNaPart-Projektes und des Quartiersmanagements Westerfilde & Bodelschwingh. Als Projektpartner sind der Stadtsportbund und TVE Bodelschwingh sowie das Cafe Creme beteiligt.
Wir würden uns freuen, Sie am 24.5. auf dem Marktplatz begrüßen zu dürfen!

2019-05-06_Westerfilde_Tag-der-Nachbarn_Plakat_A3_RZ