Empowerment und Beteiligung für einen sozial-ökologischen Wandel im urbanen Reallabor

Der sozial-ökologische Wandel in der Stadt ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Eine der zentralen Herausforderungen liegt darin, diesen Prozess partizipativ zu gestalten und Menschen aller gesellschaftlichen Milieus zu befähigen, ihre eigenen Vorstellungen von Nachhaltigkeit und Lebensqualität zu verwirklichen.

Reallabore eröffnen niedrigschwellige quartiersbezogene Experimentierfelder für diesen Wandel. Im Zusammentreffen von Bewohnerschaft, Politik und Wissenschaft werden Ideen entwickelt, konkrete Projekte realisiert und auf diesem Weg psychologische, soziale und institutionelle Ressourcen für einen sozial-ökologischen Wandel aufgebaut.

Nach drei Jahren intensiver Beteiligungs- und Forschungsarbeit im Projekt ‚DoNaPart‘ ist es an der Zeit Bilanz zu ziehen. Gerne möchten wir uns zu diesem Anlass mit Ihnen über Erfahrungen und Erkenntnisse zum Thema „Empowerment und Beteiligung für einen sozial-ökologischen Wandel im urbanen Reallabor“ austauschen. Wir laden Sie daher herzlich zur Abschlusstagung des Projekts ‚DoNaPart‘ ein.

Die Veranstaltung findet statt

am Freitag, den 11. Oktober 2019

von 10.00 bis 17.00 Uhr

im Rathaus Dortmund, Friedensplatz 1, 44135 Dortmund.

Das ausführliche Programm finden sie hier: Programm_Abschlusstagung DoNaPart

Anmeldungen nehmen wir gerne bis zum 08. Oktober 2019 entgegen. Bitte füllen Sie dazu das untenstehende Formular aus und drücken Sie anschließend auf „Absenden“. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Sollten Sie Rückfragen haben oder sollte es Probleme mit der Anmeldung geben, können Sie uns gerne kontaktieren:

Moritz Hans| Koordinierungsstelle „nordwärts“ | +49 (0) 231 / 50-27299 | donapart@stadtdo.de