Was soll entstehen?

Im Jahr 2018 soll in Westerfilde-Bodelschwingh eine selbstorganisierte Fahrradwerkstatt entstehen. Hier können Sie Ihre Räder unter fachlicher Anleitung und gegen eine kleine Spende eigenhändig selbst reparieren. Die benötigten Werkzeuge und Materialien werden von derWerkstatt bereitgestellt. Ausgehend von der Werkstatt können weitere
Veranstaltungen in die Tat umgesetzt werden, wie z.B. Radtouren und Fahrradflohmärkte. Auch ein integrierter Verleihservice eines Lastenrades ist denkbar.

Warum ist es gut?

In der Fahrradwerkstatt lernen sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils
kennen und eignen sich gemeinsam Wissen dazu an, wie sie ihre Fahrräder reparieren können. Radfahren ist gut für die Gesundheit und kann zu einer besseren Luft und weniger Lärm im Stadtteil beitragen.

Was braucht es für die Umsetzung?

Engagierte Menschen (z.B. mit Organisations- oder Reparaturkenntnissen), Lust am Rad, geeignete Räumlichkeiten, Sachspenden (Werkzeug, Regale, Tische, alte Räder, Ersatzteile).

Wie kann ich mich einbringen?

Wenden Sie sich an den unten genannten Ansprechpartner, wenn Sie Lust verspüren zum Gelingen der Mitmach-Aktion beizutragen!

Ganz egal, ob Sie Fachwissen mitbringen oder ganz neu im Thema sind, ob Sie viel Zeit mitbringen oder wenig, ob Sie ein feste Rolle übernehmen oder nur spontan unterstützen wollen: jeder kleine und große Beitrag ist wertvoll und trägt zum gemeinschaftlichen Gelingen bei!

Die gemeinschaftliche Planung und Organisation der Aktion läuft über die Mitmach-Plattform WECHANGE. Die Anmeldung ist kostenlos und auch für Neulinge einfach. Wir laden Sie herzlich dazu ein, einmal reinzuschnuppern:

‚Fahrradwerkstatt‘ auf der Mitmach-Plattform WECHANGE

Ansprechpartner

Jan Eickhoff

IMG_0557